Qigong Ausbildungen--> DDQT Krankenkassen

DDQT aus DTB-Sicht

Offizielle DTB-Infos - DDQT Krankenkassen - Qualitätskriterien

Der Dt. Taichi-Bund - Dachverband für Tai Chi und Qigong (DTB) distanziert sich vom DDQT

Der DTB ist unabhängig - er steht zum DDQT (Deutscher Dachverband für Qigong und Taijiquan) in keinerleid Beziehung

Langjährige Mitgliedsvereine, die den DDQT mitgegründet haben, sind kürzlich ausgetreten aufgrund ungelöster Probleme - z. B. über die DDQT-Strukturen und die Zusammenarbeit. Im DTB werden Fragen dazu schnell und kompetent beantwortet. Der bereits 1996 gegründete, gemeinnützige Zentral-Verband ist ein Zusammenschluss führender Taijiquan-Qigong-Fach-Organisationen mit Qualitätssiegel. Er könnte unbürokratisch helfen, wenn es durch DDQT-Austritte zu Problemen käme - etwa bzgl. Ausbildung, Krankenkassen und Anrechenbarkeit von Unterricht. DDQT-Gütesiegel bzw. AALL werden vom DTB jedoch nicht anerkannt.

DDQT Krankenkassen: ZPP, AALL - DTB-Hilfestellung

Die neu eingerichtete Zentrale Prüfstelle Prävention übernimmt die Arbeit der Krankenkassen im Bereich Zertifizierung ab 1.1.14. Der Dt. Taichi-Bund begrüßt diese neue Transparenz. DDQT-Lehrer, die bei der Krankenkassen-Anerkennung, AALL oder Rezertifizierung Probleme haben, mögen sich melden.

DDQT und Krankenkassen

Ein Nicht-Gelistet-Sein des DDQT bei Krankenkassen ist mit vorliegenden offiziellen Kassen-Unterlagen belegbar. Zudem zeigten Äußerungen von DDQT-Vorstand Dr. Wolfrum auf der Podiumsveranstaltung in Hamburg.der DDQT verschärfte Anforderungen der DAK-Prüfkommission bezüglich der Qigong-Standards nicht folgen will. Diese behandeln die Qualität der Ausbilder und werden vom DTB voll unterstützt. Der bereits 1996 gegründete DTB ist bekanntlich der erste und älteste Dachverband für Tai Chi und Qigong in Deutschland. Anders als der DDQT ist der DTB gemeinnützig und bietet direkt Lehrer-Ausbildungen an. Eine DDQT-DTB-Zusammenarbeit bestand übrigens nie - der Deutsche Taichi-Bund (DTB) ist kein DDQT-Mitglied. Er distanziert sich sowohl vom DDQT-Gütesiegel als auch von dem DDQT-Standards für Lehrer-Ausbildung im Taijiquan und Qigong.

Hier noch eine der zahlreichen Behauptungen zur Motivation der DDQT-Gründung: "Die DDQT wurde 2003 als Reaktion auf die Gründung der Prüfgruppe DAK an der Uni Oldenburg gegründet. Eines der maßgeblichen Gründungsmitglieder war die damalige Präsidentin der DEUTSCHEN QIGONG GESELLSCHAFT E.V., Frau Dr. Zuzana Šebkova-Thaller" (http://ww.qigong-gesellschaft.de/dqgg-publik/deutsche-qigong-gesellschaft-e-v-und-dachverband-ddqt-chronologie)

DTB und Krankenkassen - Update

Kostenlose Beratung zur ZPP (Zentrale Prüfstelle Prävention/Vdek und Easy-Datenbank Deutschland erteilen alle DTB-Regional-Büros. Kurs-S. Dr. Johann Bölts: Angebote zur Primär-Prävention vs. Therapie/ Heilung.

Nach dem Austritt der Deutschen Qigong Gesellschaft 2013 wird häufig gefragt, ob dies Auswirkungen auf Kassen-Anerkennung bei vorliegender Primärprävention hat. DTB-Hinweis: Therapie mit Taijiquan und Qigong kann von den Kassen nicht anerkannt werden im Bereich Primärprävention - s. Zentrale Prüfstelle für Prävention Vdek und Easy-Datenbank.

 

DDQT Krankenkassen - Info vom Dt. Taichi-Bund zur Krankenkassen-Zertifizierung

Zahlreiche Lehrer haben über DTB-Lehrer-Ausbildungen bei den Krankenkassen eine Zulassung erhalten. Kompliziert wird es für Lehrer, die beim DDQT Unterricht erhalten haben und diese Stunden beim DTB angerechnet bekommen wollen. Gern kann man sich in solchen Fällen an den DTB wenden. Kassen-Zertifizierungen sind beim DTB kostenlos. Die Kassen fordern für die Sekundär-Qualifikation 220 Zeitstunden zusätzlich zur Primär-Qualifikation. DDQT-Mitglieder berät der DTB auf Wunsch gern bzgl. der ZPP /Vdek (Zentralen Prüfstelle für Prävention) und Easy-Datenbank.

DDQT und Krankenkassen

Die Dt. Qigong Gesellschaft sprach von großer Empörung, was die Verschärfung der Standards seitens der Krankenkassen anbelangt.

Seit diese langjährige DDQT-Mitgliedsvereine ihren möglichen Austritt offen diskutieren, erhält der Dt. Taichi-Bund DTB vermehrt Anfragen zur Einschätzung der Lage und zu konkreten Einzelfällen. Falls durch die diskutierten DDQT-Austritte Lehrern Probleme entstehen sollten, ist der DTB gern bereit, bei der Lösung zu helfen.

Am DDQT wird vom Gründungsmitglied Dt. Qigong Gesellschaft e. V. kritisiert, dass "die Doppelstrukturen zwischen Dachverband und großen Mitgliederverbänden in den Bereichen Aus- und Weiterbildung, Zertifizierung und Qualitätsmanagement führen statt zu Synergieeffekten zu einem Kräfteverlust" (1). Die Qigong Gesellschaft führt als weiteren Grund für den geplanten Austritt an "allseitig wahrgenommenen strukturelle Probleme in der Zusammenarbeit von Dachverband und großen Mitgliederverbänden" (1).

Auch das Taijiquan Qigong Netzwerk Deutschland e. V. diskutiert über einen DDQT-Austritt. Sie klagen: "Netzwerk-Vorstand und die Geschäftsführung erleben die Zusammenarbeit mit dem DDQT bisher als schwierig und sind unzufrieden" (2). Der Vorstand hat dazu eine Mitglieder-Befragung gestartet. Einen Austritt aus dem DDQT bewertet das Netzwerk als eine "entscheidende Weichenstellung" (2) und führt als Grund für den Austritt " atmosphärische Störungen" an sowie "strukturelle Probleme" (2).

Beide Verbände legen dem DDQT eine "grundlegende Neustrukturierung" nahe. Eine verbesserte DDQT-Struktur und Satzungs-Änderungen werden als Vorbedingung genannt, um künftig wieder kooperieren zu können.